Kerstin Parth

Aus der Werkstatt: Jessica Hausner

Einband Paperback
180 Seiten ,13,5 x 19,0
Juni 2021
ISBN 978-3-85449-559-8
Lieferbar

16,00

Band 2 der Reihe Aus der Werkstatt stellt mit Jessica Hausner eine der wichtigsten österreichischen Autorenfilmerinnen in den Fokus. Hausner studierte Regie an der Filmakademie Wien. Als Teil der sogenannten nouvelle vague viennoise feierte sie bereits als Studentin internationale Erfolge und gründete 1999 mit ihren Kommiliton*innen Barbara Albert, Antonin Svoboda und Martin Gschlacht die Produktionsfirma coop99. Mit den Herausgeber*innen sprach Jessica Hausner ausführlich über ihr gesamtes filmisches Schaffen – beginnend bei ihren frühen Akademie-Kurzfilmen bis hin zu ihrem aktuellsten Film Little Joe (2019), der im Hauptwettbewerb der Filmfestspiele Cannes ausgezeichnet wurde.
Die Reihe Aus der Werkstatt basiert auf einem Oral-History-Projekt der Medien- und Filmwissenschaft an der Filmakademie Wien, Institut für Film und Fernsehen, mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Das Projekt widmet sich dem Werk österreichischer Filmschaffender und orientiert sich an der Tradition der Selbstreflexionen von Filmemacher*innen, für die das Gespräch François Truffauts mit Alfred Hitchcock prototypisch ist. In umfassenden Werkstattgesprächen diskutieren Filmemacher*innen – Film für Film – ihr künstlerisches Schaffen und geben Einblick in ihr filmisches Denken und ihre Arbeitsmethoden.