Clemens K. Stepina

Via Dolorosa

Ein Gespräch mit Hermes Phettberg

Einband Paperback
144 Seiten ,13,5 x 21,0 cm
September 2020
ISBN 978-3-85449-557-4
Lieferbar

16,00

Wie wurde aus Josef Fenz Hermes Phettberg? Wie lässt sich der Versuchung effektiv widerstehen? Wie prägend ist eine Kindheit im Unternalb der 1950erund 1960er-Jahre? Entlang dieser und weiterer entscheidender Fragen schreitet Clemens K. Stepina dialogisch die Lebensgeschichte von Hermes Phettberg ab. Entstanden ist ein Gespräch über Hermes‘ tränenreiche Biographie, zwischen Ministrantenbuam, Büro, Logen, Künstlertum* bis zu seiner durch mehrere Gehirnschläge ihn ummantelnden Pilgerkutte, in dessen eigenen Worten. In vier Abschnitten – Warm Up, Das Leben, Schnellfragerunde und Krankengeschichte – werden die großen Fragen des Lebens gestellt und schonungslos ehrlich beantwortet. Vorbereitet wird die geneigte Leserschaft darauf durch ein Vorwort von Kurt Palm.

*Anmerkung v. Hermes: »Künstlersein ist nie mein Gefühl! Ich lebe nur im Bluejeans-Wahn!«