Kurswechsel 4/2020: Umkämpfte Industriepolitik

Zwischen Geopolitik, grüner Wende, Digitalisierung und Corona

104 Seiten,16,5 x 24 cm
April 2021
Lieferbar

10,50

Die öko­lo­gi­sche Kri­se hat „grü­ne“ Indus­trie­po­li­tik zu einer drän­gen­den Fra­ge gemacht. Zugleich for­men geo­po­li­ti­sche Erwä­gun­gen immer stär­ker Pro­gram­me wie „Made in Chi­na 2025“ oder die neue EU-Indus­trie­stra­te­gie. Dieses Heft beleuch­tet die Neu­aus­rich­tung von Indus­trie­po­li­tik im Span­nungs­feld von glo­ba­lem Kon­kur­renz­stre­ben und öko­lo­gi­scher Moder­ni­sie­rung, den Wan­del glo­ba­ler Pro­duk­ti­ons­netz­wer­ke sowie die Kon­se­quen­zen für Ent­wick­lungs­stra­te­gien im glo­ba­len Nor­den und Süden.